Bernsbach

Bernsbach liegt malerisch am Südwesthang des Spiegelwaldes.Von vielen Ortslagen bietet sich ein einmalig schöner Blick auf weite Teile des Westerzgebirges. Wegen des herrlichen Panoramas wird Bernsbach auch liebevoll „Balkon des Erzgebirges“ genannt.

Sein besonderes Gepräge erhielt der Ort im 18./ 19. Jahrhundert durch Handwerk und Gewerbe. Neben der Blechverarbeitung und Klempnerei waren die Schwefelfadenzieherei und das Spitzenklöppeln Haupterwerbszweige. Mit dem Bau der Bahnlinie von Zwönitz nach Scheibenberg im Jahre 1900 erfolgte ein weiterer Aufschwung der ansässigen Wirtschaft. In der örtlichen Heimatstube werden viele alte Berufe anhand von historischen Exponaten anschaulich erklärt. Ortsbildprägend ist der Dorfplatz mit der vor über 300 Jahren im Barockstil erbauten Kirche „Zur Ehre Gottes“. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die „Martin-Luther-Kirche“ in Oberpfannenstiel. Seit 2013 ist Bernsbach Teil der Stadt Lauter-Bernsbach.

Sehenswert

• Kirche „Zur Ehre Gottes“
• Martin-Luther-Kirche
• Heimatstube Bernsbach